Jahreskreise

Band 1 der Trilogie "Fiktive Wahrheit"

Der Roman beschreibt drei Frauen in unterschiedlichen Zeiten oder ein und dieselbe Frau in unterschiedlichen Leben oder einfach nur die Manifestation der immer selben Energie: der weibliche Kampf gegen Gewalt und Unterdrückung und die Überwindung von Traumata.

 

 

 

Charlotte, die als Kommunikationstrainerin und Mediatorin bei einer global tätigen Unternehmensberatung arbeitet, lebt in ihrer Freizeit in engem Kontakt zur Natur und Tieren.  Plötzlich träumt sie von einer jüdischen Frau Sarah, die im Naziregime rassistisch, patriarchale Gewalt und Verfolgung durchlebt hat. Während Charlotte damit hadert, dass ihr Leben von solch dunklen Träumen heimgesucht wird, wird ihr ein altes Manuskript übergeben, das das Leben, den Kampf und die Erfolge der Amazone Calafia beschreibt. Die Lebensgeschichten der Jüdin Sarah, die versucht vor nazistischer Gewalt in die Schweiz zu fliehen, sowie die Geschichte der sehr kämpferischen Amazone Calafia spiegeln dabei auf anderen energetischen Ebenen die Lebensthemen von Charlotte.

 

Während Charlotte versucht zu verstehen, warum und woher plötzlich die Lebensgeschichten dieser beiden Frauen in ihrem eigenen Leben auftauchen, wird sie von Erinnerungen an die eigenen traumatischen Erlebnisse ihrer Kindheit und Jugend überflutet. Charlotte begreift, dass das Leid der beiden Frauen Sarah und Calafia energetisch eng mit ihrem eigenen, zurückliegenden Leiden verknüpft ist. Sie muss ihr eigenes, zurückliegendes Leid anerkennen und verarbeiten, erst dann kann das Leid der Frauen Sarah und Calafia sich lösen und sie nicht mehr belasten. In der Gemeinschaft mit anderen Frauen, gelebter Spiritualität und dem rhythmischen Feiern der Jahreskreisfeste sucht Charlotte selbst Heilung und gibt Heilung an andere Frauen weiter.

 

 

 

Im Roman wird nicht nur das Erleben der Opfer thematisiert, sondern es werden Wege aufgezeigt, wie Betroffene mit der Erfahrung selbstbestimmt und kraftvoll umgehen. Es zeigt den sehr unterschiedlichen Kampf von drei Frauen, die aus der Opferrolle heraustreten in ein freies, selbstbestimmtes Leben.

 

 

Buchbestellung:

In jedem Buchladen (ISBN 978-3-8442-2970-7) oder Internet (auch als ebook!) und dort am Besten unter www.epubli.de da Amazon und Buchhandel.de kein Autorinnenhonorar zahlen.

Vergessene Väter (in German only)

Band 2 der Trilogie "Fiktive Wahrheit"

Charlotte und Robert tauchen bei SynAtlantis, einem weltweit erfolgreichen Agrokonzern, in die Welt des Fortschritts, der Weltoffenheit und des unbegrenzten Enthusiasmus ein. Bewusstseinstraining mit Pferden und Delphinen, Einbindung von alternativen Heilmethoden und konstruktive Motivation der MitarbeiterInnen – nichts scheint unmöglich zu sein. Doch diese Welt scheint auch noch ein anderes Gesicht zu haben, wenn die Spielregeln nicht genauso eingehalten werden, wie sie vorgegeben wurden.

Bedrohung und Gewalt aus den Lebensgeschichten ihrer Eltern und Großeltern scheinen sich in Form von Repressalien und Einschüchterungsversuchen in der Gegenwart zu wiederholen.

Charlotte und Robert lernen zu verstehen, wie die Traumata der Kriegsgenerationen ihr eigenes Leben prägen und wie sie einen Weg aus dem scheinbar sich immer wiederholenden Zyklus von Gewalt und Unterdrückung finden können.

 

 

Buchbestellung:

In jedem Buchladen (ISBN 978-3-8442-5086-2) oder Internet (auch als ebook!) und dort am Besten unter www.epubli.de da Amazon und Buchhandel.de kein Autorinnenhonorar zahlen.

Mondfrau und Bärin (in German only)

Band 3 der Trilogie "Fiktive Wahrheit"

 

Ein Dorf im Schwarzwald wird seit zwei Generationen von einem alten Mann tyrannisiert. Charlotte nimmt den Kampf auf und stellt sich ihm entgegen. Indem sie die jahrzehntelange Kontrolle durchbricht, heilt sie nicht nur die DorfbewohnerInnen sondern auch sich selbst.

 

 

 

 

Buchbestellung:

In jedem Buchladen (ISBN 978-3-8442-9694-5) oder Internet (auch als ebook!) und dort am Besten unter www.epubli.de da Amazon und Buchhandel.de kein Autorinnenhonorar zahlen.

 

 

Grenzen

Der Schreibtisch Basel des Vereins femscript.ch, dem Netzwerk schreibender Frauen in der Schweiz, war ein Jahr lang produktiv und kreativ zu vielen Aspekten des Themas „Grenzen“.
 Wir nahmen dabei das Motto von Sandra Pulsfort als Ziel:
«Bewege die Schranken, die dich beschränken, und du wirst beweglicher denn je.»

 

 

Das Netzwerk schreibender Frauen verbindet erfolgreiche Autorinnen und Einsteigerinnen quer durch die Schweiz. Es dient dem Austausch mit anderen Autorinnen (z.B. an regionalen Schreibtischen/Treffen/im Forum) und bietet eine Plattform für die Promotion ihrer Bücher und Veranstaltungen.

 

Wir, als Basler Schreibtisch von femscript.ch, treffen uns einmal im Monat und haben mit Freude und Spannung zum Thema Grenzen geschrieben, gelesen, begutachtet und diskutiert. Dabei haben wir versucht, unsere Grenzen zu öffnen, wenn andere Autorinnen Ideen und Vorschläge zu unseren Texten hatten, Grenzen zu setzen und zu verteidigen, wenn andere unsere Texte zu heftig kritisierten, die Grenzen anderer zu respektieren, wenn wir merkten, dass unsere Kritik keinen konstruktiven Effekt haben würde und über alle Grenzen hinweg gemeinsam Freude am Schreiben und Diskutieren zu haben.

 

Im Vordergrund beim Basler Schreibtisch steht das Schreiben an sich. Wir wollen uns und unsere Vorstellung von der Welt ausdrücken, wollen den oft jahrelang gehegten und vielleicht immer wieder unterdrückten Wunsch des Schreibens in die Tat umsetzen, wollen unserer erlebten äusseren und sich ständig verändernden inneren Welt eine Sprache geben. Wer immer dieses Buch in den Händen hält: Wir wünschen Inspiration beim Lesen und hoffen unsere Texte regen an, neu über das Thema Grenzen nachzudenken. Und welche sich inspiriert fühlt, selber zu Papier und Stift, Tablet, Laptop oder PC-Tastatur zu greifen und kreativ zu werden, ist herzlich eingeladen, sich uns anzuschliessen (alle Infos und Daten unter www.femscript.ch).

 

Schreibtisch Basel femscript.ch (Herbst, 2015)

 

Druck und Verlag: epubli GmbH, Berlin, www.epubli.de, ISBN 978-3-7375-9096-9

Events:

 

none planned at the moment

 

 

Past Events:

 

Seminar in Hamburg

 "Wesen der Bäume"

 Buchprojekt von Crisalis

 Samstag 30. Mai 2015
15:00 - 18:00

 Im Hier&Jetzt

Erzbergerstr. 10

22765 Hamburg

 

Lesung in Hamburg

Im Hier&Jetzt

Trilogie "Fiktive Wahrheit"

10. Januar 2015

 

Lesung in Basel

Lesbar Femscript

Mondfrau und Bärin

8.November 2014